Silent Night MD®

Besser schlafen und erholt aufwachen

⊗ Ohne Einnahme von Medikamenten     

⊗ Erzeugt keine Abhängigkeit

⊗ Ohne Einnahme von Medikamenten oder  Tabletten

⊗ Erzeugt keine Abhängigkeit

⊗ Erhöht die Länge des Schlafes gemäss klinischen Studien um 66%

⊗ Praktisch und einfach zu verwenden

 

• Erhöht die Melatonin Produktion, (Melatonin ist ein Hormon das für den Tag-Nacht Rhythmus des menschlichen Körpers zuständig ist, es wird in der Dunkelheit produziert)

• Verbesserte Sauerstoffaufnahme

• Eine natürliche Alternative für besseren Schlaf

• Bequem und einfach anzuwenden. Ideal auf Reisen

• Verbessert die Schlafqualität und Quantität

• Für erholsamen Schlaf

ANWENDUNG:  -Schlafstörungen – Wenn Sie morgens schlecht aus dem Bett kommen oder lange brauchen um wach zu werden – Wenn Sie nachts oft aufstehen müssen, z.B.: Mütter zu ihren Babys usw… hier hilft Silent Night damit Sie wieder rascher einschlafen können – Bewährt bei Parkinsonpatienten – Bei Stress, Angstzuständen, Depressionen – Zur Meditation – Wird auch bei ADHS geklebt – Für Männer und Freuen die in der Nacht Arbeiten müssen – Für Kinder die in der Nacht öfters munter werden   

WICHTIG: Bei Einschlafschwierigkeiten bzw. starken Schlafstörungen sollten Sie das Pflaster bereits am frühen Abend kleben. Bei massiven Schlafproblemen hat es sich bewährt, tagsüber Y-Age-Aeon zu kleben und nachts Silent Night. Die Wirkung wird dadurch verstärkt.

 

 

 

 


HINWEIS: Die angebotenen nontransdermalen Pflaster von LIFEWAVE können Selbstheilungskräfte in Gang setzen und/oder diese beschleunigen/stärken. Der Anbieter dieser Website gibt keinerlei Heilversprechen oder Garantie darauf, dass ein Klient durch Anbringen von Lifewave Pflaster geheilt werden kann. Die Richtlinien auf dieser Website dienen nur zu Aufklärungs- und Informationszwecken. Die vorgestellten Pflaster von Lifewave ersetzen keine eventuell nötigen medizinischen, psychiatrischen, psychotheraputischen oder klinisch-psychologischen Therapien. Laufende Behandlungen sollten nicht abgebrochen oder ohne Rücksprache des Arztes moduliert werden. Befindet sich ein Kunde in ärztlicher Kontrolle, so sollte er den behandelnden Arzt informieren.